NEW IN STORES
I think the idea of mixing luxury and mass-market fashion is very modern, very now - no one wears.
FOLLOW US:
Newsletter Pop-up
Back to top

Brands

Home / Brands

Faliero Sarti

Das Omega Giorgio Armani wünscht dem Alpha Faliero Sarti, dass es auf seine Weise weitermacht – für lange Zeit! Dieser Hommage des italienischen Großmeisters ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Nur so viel sei gesagt: Das italienische Luxus-Label, seit fast einem halben Jahrhundert in der Nähe von Florenz ansässig, fertigt in bewährter Familientradition erlesenstes Textil-Design. Feinste Garne, weichstes Kaschmir, edelste Seide und Wolle. Einmal entdeckt und sich damit umhüllt, können Faliero Sarti-Fans nicht mehr auf ihr Lieblingsaccessoire verzichten. Warum auch? Diese Schals sind Stücke fürs Leben.

Das Cape Mädchen

Das Schlüsselerlebnis hatte die Berlinerin Josephine Gaede, als ihr auf einer ihrer vielen Reisen in Bellagio am Comer See in einem Schaufenster ein sonnengelbes Cape entgegen strahlte. Oh, bitte, führe mich doch in Versuchung! Und schon war die Pelerine ihre, aber subito. Die kollektive Begeisterung all ihrer Freundinnen ließ ihr gar keine Wahl: Sie musste selbst welche designen. Capes, Capes, Capes gibt es für die “Großstadtindianerin” aus im Urverfahren hergestellten Tiroler Walkloden oder in der leichteren Sommer-Variante “Texas” mit weißen Wollfransen. Jede Capeseite zeigt dabei eine andere Farbe – insgesamt bietet das Cape Mädchen eine Auswahl von mehr als zehn Farbkombinationen an – die nach Herzenswunsch auch noch mit Motiven oder Initialen bestickt werden. Man kann es also drehen und wenden, wie man will. Man muss sich nur entscheiden können.

Maison Héroïne

Vergessen Sie Business as usual. Mit den edlen Taschen des Berliner Labels Maison Héroïne wird Ihr Geschäftsleben alles andere als alltäglich. Die Premium-Handtaschen – aus feinstem italienischen Leder, nach traditionellem toskanischen Verfahren gegerbt – sind eine Symbiose aus Funktionalität und Eleganz. Inspiriert von der guten alten Aktentasche, verkörpern sie die moderne Interpretation eines Klassikers. Stilsicherer Begleiter für Büro, After-Work-Drink oder Dinner. Den Allrounder gibt es in vier verschiedenen Größen mit extra-gepolstertem Fach für Smartphone, Tablet oder Laptop. Übrigens: Das Organisationstalent lässt nicht nur die Trägerin, sondern auch den Steuerberater frohlocken. Die Taschen sind innerhalb Deutschlands und der EU von der Steuer absetzbar, sofern der Erwerb einen geschäftlichen Nutzen hat. Wir wissen: Das hat er!

Funktion Schnitt

Bitte haben Sie hohe Erwartungen. Seien Sie anspruchsvoll und kompromisslos. Wie das Kölner Kreativnetzwerk „Funktion Schnitt“. Sie designen HighEnd Shirts für Frauen und Männer aus fortschrittlichen Stoffen. Wie bitte? Ja! Materialien aus kontrolliertem biologischen Anbau und ökologischer Herstellung. Mit Thermo-Regulation, antiallergisch, geruchneutralisierend, hautfreundlich, antibakteriell. T-Shirts, Polos und Langarmshirts aus MerinowolleBio-BaumwolleBirken-, Eukalypthusholz (Tencel) und Seealge. Die Designsprache? Schlicht, markant, ästhetisch. Das Ganze sozial- und umweltverträglich. Geht doch.

Von Thull

Die eigene Kollektion. Materialisierung ihrer eigenen Werte. Eleganz-sportliche Premium-Qualität verbunden mit dem Gefühl des Wohlfühlens. Feinste italienische Garne, multifunktionelle Schnitte, leichte Pflege.

Alle Produkte werden in Italien hergestellt. Von Pullover und Cardigan über Jacke und Cape bis zum Schal. Eine kleine, feine Sammlung edler Stücke. Die Reduktion auf das Optimum. Prädestiniert, um als Lieblingsstück jahrelang unser treuer Begleiter zu sein.

Catherine Osti

Aufritt Handgelenk: Die Manschetten des französischen Labels Catherine Osti sind mehr als nur Accessoires: sie sind Schmuck. Oder Kunst. Oder Beides. Und sie werten jedes Outfit luxuriös auf. Die Designerin fertigt sie aus feinsten Materialien wie kostbarer Seide und edlem Zierwerk wie handgefertigte Stickereien oder Federn. Ihre Preziosen passen zum kleinen Schwarzen wie über die Ärmel eines schlichten Cashmere-Pullovers. Und Couture-Kragen gibt es auch noch. Da bekommen Armbänder wie Halsketten aber mächtig Konkurrenz.

Designerin Catherine Osti war 15 Jahre für Chanel tätig, bevor sie sich selbstständig machte. Sie fertigt eine Prêt-à-porter und eine Couture-Linie unter ihrem Namen, ist auch weiterhin für Chanel und Dior tätig. Für ihre Signature-Kollektionen arbeitet sie mit traditionellen französischen Handwerksfirmen zusammen.

Knitbrary

Oft liegt in der Einfachheit, in der Reduktion die wahre Größe. Yolanda Estévez und Pedro Castellanos, die Gründer der Marke Knitbrary, reisen um die Welt, um die reinste Wolle oder Seide für ihre subtile Mode zu finden. Sie sind immer vor Ort, wenn z.B. in den Anden von Peru, wo Alpakas und Vikunjas grasen, die geschorene Wolle gesponnen, gefärbt und in tagelanger Handarbeit gestrickt wird. Das Ergebnis: unsichtbarer Luxus als Pullover, Cardigan, Poloshirt oder Schal. Unikate für Individualisten und Liebhaber von traditioneller Handarbeit.

You don't have permission to register